PSE/PSC

Die PSE Kennzeichnung ist eine obligatorische Sicherheits- und EMV-Zulassung für elektrische Produkte, die auf dem japanischen Markt verkauft werden. Die PSC-Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung für die Sicherheit von Verbraucherprodukten. Wir unterstützen Sie gern beim Zertifizierungsprozess.

Radio Telekommunikation

Die Japanische Telekommunikations- und Radiozertifizierung ist eine notwendige Zulassung für viele Radio- und Telekommunikationsprodukte in Japan und gilt für alle Produkte, die das Funkspektrum nutzen und unter 3 THz arbeiten.

JIS-Zertifizierung

Die JIS Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung, die die Konformität von Produkten gemäß den japanischen Industriestandards (JIS) überprüft. Sie umfasst Industrie- und Mineralprodukte, Daten, Dienstleistungen und Managementsysteme gemäß dem Industrial Standardization Act von Japan.

VCCI Mark Zertifizierung

Die VCCI Mark Zertifizierung ist eine freiwillige Zertifizierung für IT-Geräte in Japan und ein angesehener Indikator für hohe Qualitätsstandards. Nur Mitglieder des VCCI-Rates können diese Zertifizierung beantragen.

Japan RoHS

Hersteller und Importeure bestimmter Arten von Produkten für den japanischen Markt müssen sicherstellen, dass ihre Produkte dem japanischen RoHS-Gesetz zur Förderung einer effektiven Ressourcennutzung in Japan und dem obligatorischen Industriestandard JIS C 0950 entsprechen.

MPR International GmbH

Mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie effizient bei Ihren Zertifizierungsvorhaben von der Antragstellung bis hin zum Erhalt des Zertifikats. Unsere erfahrenen Consultants begleiten Sie zielsicher durch Ihre Zertifizierung und stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Japan setzt Roboter als Personal ein, um menschlichen Kontakt zu vermeiden

Der Ausbruch und die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben die Gesellschaft und den Umgang miteinander grundlegend verändert. Im Zuge von Social Distancing und Abstandsregeln werden in Japan daher zunehmend Roboter als Personal im Einzelhandel, auf Messen oder bei sozialen Diensten eingesetzt. Während in der Vergangenheit Roboter eher in der Industrie oder als Reinigungshelfer im Haushalt ihre Arbeiten verrichtet haben, haben sich ihre Einsatzmöglichkeiten durch Fortschritt in Forschung und Entwicklung verändert. Im Februar hat das Technologieunternehmen Seikatsu Kakumei Inc. begonnen, Roboter als Assistenten für Geschäfte, Ausstellungen und Messen zu verkaufen. Die digitalen Helfer sind von menschlichem Personal ferngesteuert und besitzen ein Display, auf dem der Bediener zu sehen ist und mit den Kunden kommunizieren kann. Seit April setzt ein weiterer Kunde, der japanische Immobilienunternehmer Aqurahome Co., Roboter in Musterhäusern als Assistenten ein. Die Roboter führen interessierte Kunden durch das Haus und können über eine Videoverbindung Fragen beantworten.

 

 

Ein weiteres Einsatzgebiet von Robotern sind Geschäfte wie Einzelhandel oder Restaurants, die durch den Lockdown und eine Schließung betroffen waren. Das Restaurant „The Galley Seafood Grill“ in Tokyo hat zwei Roboter bei deren Salatbuffet im Einsatz. Die Roboter-Kellner finden die entsprechenden Tische durch an der Decke angebrachte Aufkleber, welche von einer Kamera gelesen werden. Zusätzlich sind die an Servierwagen erinnernden Roboter mit Infrarot-Sensoren und Bildverarbeitung ausgestattet und können somit Gästen, Personal oder anderen Hindernissen ausweichen. Die Roboterfirma Telexistence Inc. hingegen hat mit dem Model-T einen Roboter entwickelt, der über eine Fernsteuerung Regale in Supermärkten einräumen kann.

Die japanische Minimarkt-Kette FamilyMart hat kürzlich einen Versuch mit dem Roboter in einem ihrer Märkte in Tokyo begonnen. Der Roboter hat menschliche Abmessungen und Greifer, die über eine Fernsteuerung und Videokamera von einer Zentrale aus gesteuert werden. Hierbei beträgt die Verzögerung nur etwa 50 Millisekunden und der Bediener hat somit Kontrolle über den Roboter in Echtzeit. Die JIS Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung, die die Konformität von Produkten gemäß den japanischen Industriestandards (JIS: Japanese Industrial Standards) überprüft. Eine JIS-Zertifizierung umfasst unter anderem Produkte aus den Bereichen Maschinenbau, Elektronik und Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik sowie Informationsverarbeitung gemäß dem Industrial Standardization Act von Japan. Die japanischen Industriestandards werden vom JISC – Japanese Industrial Standards Committee herausgegeben. Interessieren Sie sich für die Zertifizierung von Produkten für den japanischen Markt? Wir unterstützen Sie gerne bei der JIS-Zertifizierung und stehen Ihnen auch bei Fragen zur Verfügung.

Bei Fragen zu Zertifizierungen von IT-Ausrüstung und anderen Zertifizierungen für den japanischen Markt (JIS ZertifizierungPSE/PSC Zertifizierung) stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769258 an. Wir unterstützen Sie gerne.

Für weitere Informationen können Sie unsere kostenfreie Info-Broschüre „Japan-Zertifizierung leichtgemachthier herunterladen.

Bitte zögern Sie auch nicht bei direkten Fragen unser Chat-Fenster zu benutzen. (Sie finden das Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke. Wenn Sie es nicht finden können, prüfen Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen).

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 258
E-Mail: info@certification-japan.com
Web: www.certification-japan.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .