PSE/PSC

Die PSE Kennzeichnung ist eine obligatorische Sicherheits- und EMV-Zulassung für elektrische Produkte, die auf dem japanischen Markt verkauft werden. Die PSC-Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung für die Sicherheit von Verbraucherprodukten. Wir unterstützen Sie gern beim Zertifizierungsprozess.

Radio Telekommunikation

Die Japanische Telekommunikations- und Radiozertifizierung ist eine notwendige Zulassung für viele Radio- und Telekommunikationsprodukte in Japan und gilt für alle Produkte, die das Funkspektrum nutzen und unter 3 THz arbeiten.

JIS-Zertifizierung

Die JIS Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung, die die Konformität von Produkten gemäß den japanischen Industriestandards (JIS) überprüft. Sie umfasst Industrie- und Mineralprodukte, Daten, Dienstleistungen und Managementsysteme gemäß dem Industrial Standardization Act von Japan.

VCCI Mark Zertifizierung

Die VCCI Mark Zertifizierung ist eine freiwillige Zertifizierung für IT-Geräte in Japan und ein angesehener Indikator für hohe Qualitätsstandards. Nur Mitglieder des VCCI-Rates können diese Zertifizierung beantragen.

Japan RoHS

Hersteller und Importeure bestimmter Arten von Produkten für den japanischen Markt müssen sicherstellen, dass ihre Produkte dem japanischen RoHS-Gesetz zur Förderung einer effektiven Ressourcennutzung in Japan und dem obligatorischen Industriestandard JIS C 0950 entsprechen.

MPR International GmbH

Mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie effizient bei Ihren Zertifizierungsvorhaben von der Antragstellung bis hin zum Erhalt des Zertifikats. Unsere erfahrenen Consultants begleiten Sie zielsicher durch Ihre Zertifizierung und stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Mazda-Toyota investiert 830 Millionen US-Dollar in Werk in Alabama, USA

Mazda Toyota Manufacturing, das vor kurzem gegründete Jointventure der beiden Automobilhersteller, hat bekannt gegeben weitere 830 Millionen US-Dollar in sein neues Werk in Alabama im Südosten der USA zu investieren. Der Gouverneur des Bundesstaates, Kay Ivey, sagte, das Gesamtvolumen der Investition in das neue Werk beläuft sich nun auf 2,3 Milliarden US-Dollar. Ursprünglich geplant war eine Investition in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar. Die zusätzlichen Mittel sollen für moderne Fertigungstechnik und das Training der bis zu 4.000 Arbeiter verwendet werden.

 

 

Die Produktionsstätte befindet sich derzeit im Bau, es wurden aber bereits 600 Angestellte unter Vertrag genommen. In Betrieb gehen soll das Werk im Laufe des Jahres 2021. Mark Brazeal, der Vizepräsident des Bereichs Verwaltung bei Mazda Toyota Manufacturing, sagte man bereite sich auf den Produktionsstart im nächsten Jahr vor und hofft auf eine gute und langfristige Beziehung zu den neuen Mitarbeitern und diesen eine Anstellung für viele Jahre geben zu können.

Im Jahr 2018 hatten die beiden japanischen Autohersteller Huntsville im Bundesstaat Alabama als Standort für ihre neue, gigantische Fabrik ausgewählt. Bei voller Auslastung können dort bis zu 300.000 Fahrzeuge pro Jahr vom Band laufen. Die Kapazitäten verteilen sich jeweils zur Hälfte auf ein neues Toyota SUV-Modell sowie ein noch nicht vorgestellter Mazda Crossover-SUV. Zu Beginn war vorgesehen den Toyota Corolla in dem Werk zu produzieren, doch mittlerweile hat das Unternehmen seine Pläne geändert. Mehrere Bundesstaaten hatten sich für die Ansiedlung des neuen Projekts beworben. Die Entscheidung zugunsten Alabamas sei aufgrund einer Kombination von lukrativen Fördermitteln, günstigen Arbeitskräften und einem attraktiven Umfeld für Großunternehmen gefallen. Die MPR China Certification GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main und unterhält Büros in London, Salzburg, Chicago, Anaheim, Peking, Shanghai und Guangzhou. Die Tochtergesellschaft der MPR China Certification GmbH in Chicago, China Certification Corporation, bietet Zertifizierungsleistungen für den amerikanischen Markt an. Neben den USA werden auch die Länder Kanada und Mexiko betreut.

Bei Fragen zu Zertifizierungen von IT-Ausrüstung und anderen Zertifizierungen für den japanischen Markt (JIS ZertifizierungPSE/PSC Zertifizierung) stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769258 an. Wir unterstützen Sie gerne.

Bitte zögern Sie auch nicht bei direkten Fragen unser Chat-Fenster zu benutzen. (Sie finden das Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke. Wenn Sie es nicht finden können, prüfen Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen).

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 258
E-Mail: info@certification-japan.com
Web: www.certification-japan.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .