PSE/PSC

Die PSE Kennzeichnung ist eine obligatorische Sicherheits- und EMV-Zulassung für elektrische Produkte, die auf dem japanischen Markt verkauft werden. Die PSC-Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung für die Sicherheit von Verbraucherprodukten. Wir unterstützen Sie gern beim Zertifizierungsprozess.

Radio Telekommunikation

Die Japanische Telekommunikations- und Radiozertifizierung ist eine notwendige Zulassung für viele Radio- und Telekommunikationsprodukte in Japan und gilt für alle Produkte, die das Funkspektrum nutzen und unter 3 THz arbeiten.

JIS-Zertifizierung

Die JIS Zertifizierung ist eine obligatorische Zertifizierung, die die Konformität von Produkten gemäß den japanischen Industriestandards (JIS) überprüft. Sie umfasst Industrie- und Mineralprodukte, Daten, Dienstleistungen und Managementsysteme gemäß dem Industrial Standardization Act von Japan.

VCCI Mark Zertifizierung

Die VCCI Mark Zertifizierung ist eine freiwillige Zertifizierung für IT-Geräte in Japan und ein angesehener Indikator für hohe Qualitätsstandards. Nur Mitglieder des VCCI-Rates können diese Zertifizierung beantragen.

Japan RoHS

Hersteller und Importeure bestimmter Arten von Produkten für den japanischen Markt müssen sicherstellen, dass ihre Produkte dem japanischen RoHS-Gesetz zur Förderung einer effektiven Ressourcennutzung in Japan und dem obligatorischen Industriestandard JIS C 0950 entsprechen.

MPR International GmbH

Mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie effizient bei Ihren Zertifizierungsvorhaben von der Antragstellung bis hin zum Erhalt des Zertifikats. Unsere erfahrenen Consultants begleiten Sie zielsicher durch Ihre Zertifizierung und stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Japanische Telekommunikations- und Radiozertifizierung

Die Japanische Telekommunikations- und Radiozertifizierung ist eine notwendige Zulassung für viele Radio- und Telekommunikationsprodukte in Japan.

Das japanische Radio- und Telekommunikationsgesetz gilt für alle Produkte, die das Funkspektrum nutzen und unter 3 THz arbeiten. Es umfasst auch Produkte, die an sich keine Kommunikationsgeräte sind, wie Entladungslampen und Induktionsheizgeräte. Für diese Produkte reicht es nicht aus, nur ein PSE-Zertifikat zu beantragen. Hier ist eine Zulassung nach japanischem Telekommunikationsrecht notwendig.

Die Telekommunikations- und Radiozertifizierung für Japan ist auch unter den Namen Japanese Radio Law, Japanese Telecommunication Business Law, TELEC Certification und MIC-Zertifizierung bekannt, da das Ministerium für innere Angelegenheiten und Kommunikation (MIC) die zuständige Behörde für diese Zertifizierung ist.

Hier finden Sie ein kurzes Video über die Telekommunikations- und Radiozertifizierung für Produkte in Japan

Vorgestellt durch Julian Busch, Geschäftsführer der MPR International GmbH:

Dieses Video kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses und weitere Videos finden Sie auch auf unserem Videokanal.

Welche Produkte benötigen eine Zulassung nach Japanischem Telekommunikationsrecht?

SRE und SSRE:

Produkte, die für Japan eine Telekommunikations- oder Radiozertifizierung benötigen, sind in spezifiziertes Radioequipment (SRE) und spezielles spezifiziertes Radioequipment (SSRE) unterteilt.

Produkte mit den folgenden Funktionen müssen zertifiziert werden:

  • Bluetooth
  • Wi-Fi
  • LTE
  • GSM
  • ZigBee
  • Wireless Mikrofone
  • RFID (2.4 GHz, 920 MHz)
  • Telemeter
  • UWB Radio Systeme

Spezifiziertes Radioequipment muss einen Prüfungsprozess durch eine registrierte Zertifizierungsstelle (RCB) durchlaufen.

Speziell spezifiziertes Radioequipment muss zwar einen Konformitätstest durchlaufen, kann jedoch durch ein Selbsterklärungsverfahren registriert werden.

 

Hochfrequenzgeräte:

Hochfrequenzgeräte müssen auf Konformität getestet und dann über ein Selbstdeklarationsverfahren beim MIC registriert werden. Hochfrequenzgeräte umfassen:

  • Induktions-Kochgeräte
  • Mikrowellen
  • Elektrodenlose Entladungslampen
  • Schweißgeräte
  • RFID (13,56 MHz)
  • Ultraschallgeräte
  • Andere Geräte über 10 kHz (einschließlich industrieller und medizinischer Geräte)

 

Geräte mit extrem geringem Stromverbrauch:

Produkte mit den folgenden Parametern werden als Geräte mit extrem geringem Stromverbrauch klassifiziert, die auf freiwilliger Basis registriert werden können:

  • <500 µV / m für Produkte, die unter 322 MHz oder über 150 GHz arbeiten
  • <35 µV / m für 322 MHz – 10 GHz
  • <3,5x μV / m, wobei x die Frequenz in GHz (oder 500 µV / m, je nachdem, welcher Wert niedriger ist) für 10 GHz – 150 GHz ist

 

Wie erhalte ich die japanische Telekommunikations- und Radiozertifizierung?

Der Zertifizierungsprozess für Funk- oder Telekommunikationsprodukte unterscheidet sich von Produkt zu Produkt, umfasst jedoch im Allgemeinen die folgenden Schritte:

  1. Lizenzantrag
  2. Prüfung
  3. Inspektion (nur für nicht zertifizierte Geräte)
  4. Ausstellung der Lizenz
  5. Registrierung

 

Das japanische Rundfunkgesetz beschreibt den detaillierten Zertifizierungsprozess.

Das japanische Geschäftsgesetz für Telekommunikation gilt für Produkte, die mit dem staatlichen Kommunikationsnetz in Japan kommunizieren können. Alle Produkte, die eine Verbindung zum öffentlichen Netzwerk herstellen, müssen dem japanischen Telekommunikationsgeschäftsgesetz entsprechen.

 

 

Arten der Zertifizierung

SRE Typenzertifizierung:

Struktur und Design der Produkte werden durch Produkttests zertifiziert. Der RCB wählt aus jeder Einheit (Produktmodell) einige Produktmuster aus. Darüber hinaus muss der Antragsteller eine Selbsterklärung einreichen, die bestätigt, dass sein Qualitätsmanagementsystem den einschlägigen japanischen Vorschriften entspricht.

Dieser Zertifizierungstyp wird normalerweise für Serienprodukte verwendet.

 

SRE Chargenzertifizierung:

Dieser Zertifizierungstyp wird verwendet, um Produkte zu zertifizieren, die in begrenzter Anzahl importiert werden. Für diese Art der Zertifizierung muss jede Einheit geprüft und zugelassen werden.

 

Declaration of Conformity (DoC)

Hochfrequenzgeräte können je nach Gerätetyp drei verschiedene Arten der Selbstdeklaration beantragen:

  • Spezifikation des Typs -> Produktprüfung und Kennzeichnung
  • Typbestätigung -> Produktprüfung und Kennzeichnung
  • Nutzungserlaubnis -> Produktprüfung

 

Markierung

Die Markierung muss an einer gut sichtbaren Stelle auf dem Produkt angebracht werden. Für die SRE-Typenzertifizierung muss die Kennzeichnung vom Hersteller vorgenommen werden. Produkte, die über die SRE-Chargenzertifizierung registriert sind, werden von der registrierten Zertifizierungsstelle (RCB) gekennzeichnet.

Zusätzlich zum offiziellen Etikett erhalten alle Produkte einen offiziellen Zertifizierungscode.

 

Japan-SRE-Markierung

 

 

Hochfrequenzgeräte sind durch ein spezielles Etikett gekennzeichnet, das je nach Gerätetyp leicht abweichen kann:

 

SRE-Hochfrequenz-label

 

 

Unser Leistungspaket für Ihre Telekommunikations- und Radiozertifizierung

Interessieren Sie sich für die Zertifizierung von Produkten für den japanischen Markt? Dann zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

– Wir prüfen für Sie, ob Ihr Produkt einer Pflicht zur Erlangung Telekommunikations- und Radiozertifizierung unterliegt

– Wir erstellen ein unverbindliches Angebot für die Telekommunikations- und Radiozertifizierung,

um Ihnen eine Vorstellung von den damit verbundenen Kosten und dem Aufwand zu geben

– Wir führen Sie durch den gesamten Zertifizierungsprozess

– Wir kümmern uns um die gesamte Kommunikation mit den japanischen Behörden

– Wir beraten Sie beim Ausfüllen der Antragsunterlagen

– Wir führen die Produkttests mit dem RCB durch

– Wir unterstützen die Vorbereitung des Werksaudits (sofern nötig), das vom RCB durchgeführt wird

– Wir unterstützen Sie mit der erforderlichen Kennzeichnung

– Wir zahlen alle Antrags- und Testgebühren an die japanischen Behörden

– Wir sorgen dafür, dass Ihr Zertifizierungsprozess so reibungslos und schnell wie möglich verläuft und Ihre Anstrengungen auf ein Minimum beschränkt bleiben

 

Benötigen Sie weitere Informationen?

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Telekommunikations- und Radiozertifizierungs-All-Inclusive-Paket.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem kostenfreien Infopaket „Japan-Zertifizierung leichtgemacht“, das hier heruntergeladen werden kann.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei der Telekommunikations- und Radiozertifizierung und stehen Ihnen auch bei Fragen zur Verfügung. Bitte senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns unter +49 69 2713769 258 an.

Haben Sie Fragen zu Zertifizierungen? Wenn ja, zögern Sie bitte nicht, uns per Chat zu kontaktieren. Sie finden das Chat-Fenster unten rechts auf jeder Seite (falls dies nicht sichtbar ist, überprüfen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen).

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .